Deo Spray Test

Bei den im Deo Spray Test vorgestellten Produkten handelt es sich um Deodorant und Antitranspirant, das in einer Sprühdose angeboten wird. Die einfache Anwendung per Knopfdruck und die hygienische Verteilung der Wirkstoffe beim Auftragen auf die Haut machen Deo Sprays besonders beliebt.

Hier erfahren Sie, welches Produkt im Vergleich als bestes Deo Spray gegen starkes Schwitzen und Achselnässe abschneidet.

Deo Spray Testsieger im Vergleich

Welches Deo Spray ist das Beste? Diese Frage stellt sich jeden Tag in viele Menschen, wenn es an die morgendliche Routine zur Körperhygiene geht und ein effektives Mittel gegen Körpergeruch und Achselnässe benötigt wird. Hier finden Sie eine Auflistung der besten Deo Sprays aus dem Test:

Bestes Deospray für Männer

5star

Hugo Boss – Boss Bottled

deo-test-angebote

deo-test-testbericht

Bestes Unisex Deospray

5star

Calvin Klein CK one

deo-test-angebote

deo-test-testbericht

Bestes Deospray für Frauen

5star

Hugo Boss Orange

deo-test-angebote

deo-test-testbericht

Der Einsatz eines Deo Sprays ist sehr hygienisch und besonders leicht zu handhaben. Einfach auf den Knopf drücken, schon lässt sich das Deodorant auf der Haut auftragen. Dabei kommt die Sprühdose zu keiner Zeit in direkten Kontakt mit dem Körper. In Deutschland gehören Deo Sprays daher noch immer zu einer der beliebtesten Deodorant Varianten.

Je nach Deo Spray Marke fällt die Wirkung der Produkte unterschiedlich aus:

  • Nahezu alle Deo Sprays nutzen Duftstoffe, um unangenehme Körpergerüche zu überdecken.
  • Gutes Deo Spray dezimiert Bakterien, die für die Entstehung von Körpergeruch verantwortlich sind.
  • Spezielles Antitranspirant sorgt dafür, dass Schweiß erst gar nicht aus den Poren der Haut heraustritt.

pro110x

Deo Spray Vorteile

  • Einfache Anwendung per Knopfdruck
  • Einfache Verteilung der Wirkstoffe auf der Haut
  • Hygienische Anwendung
  • Kein direkter Kontakt des Behälters mit der Haut notwendig
  • Deo trocknet schnell

contra110x

Deo Spray Nachteile

  • Großflächige Verteilung auf der Haut
  • Sprühnebel gelangt auch in die Umgebung
  • Spraydosen sind schnell aufgebraucht
  • Deo Spray verhindert die Schweißbildung nur eingeschränkt
  • Aufgrund eventuell vorhandener Treibgase umweltschädlich
  • Können ein Brennen auf empfindlicher Haut verursachen

Deo Sprays eignen sich hervorragend, um zwischendurch für eine Erfrischung der Haut und einen angenehmen Duft zu sorgen.

Wer stark schwitzt und ein starkes Mittel gegen Achselnässe sucht, ist aber mit einem Antitranspirant als Deoroller besser beraten, da hier die Wirkstoffe höher konzentriert sind, als es bei den herkömmlichen Sprays der Fall ist.

Die häufigsten Fragen zum Thema Deo Spray haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Deo Spray Anwendung

deospray-testWie lässt sich ein Deo Spray richtig anwenden? Damit das Spray seine Wirkung optimal entfalten kann, sollten folgende Punkte bei der Anwendung beachtet werden:

  • Haut reinigen

Bevor das Deo Spray angewendet wird, sollte die Haut gründlich gereinigt werden. Ein Deodorant hilft dabei, dass kein neuer Schweiß bzw. Scheißgeruch entsteht, bei bereits vorhandenem Schweiß oder schlechten Gerüchen ist der Einsatz nicht sehr effektiv. Daher sollte man betroffene Hautstellen, vor allem unter den Achseln, gründlich mit Seife waschen.

  • Haut trocknen

Nach der Reinigung der Haut sollte diese ordentlich getrocknet werden. Deo Spray ist am effektivsten, wenn es auf trockene Haut aufgetragen wird.

  • Deospray auftragen

Das Deo Spray sollte anschließend aus einer Entfernung von 10 bis 20 Zentimetern auf die Haut gesprüht werden. Dabei ist auf eine gleichmäßige Verteilung des Sprühnebels zu achten. Außerdem sollte man aufpassen, dass der Sprühnebel nicht eingeatmet wird oder mit den Augen in Kontakt kommt.

  • Einwirke lassen

Bevor man nun die Kleidung anzieht, sollte man das Deo kurze Zeit einwirken lassen. Auf diese Weise vermeidet man unschöne Flecken auf den Textilien.

Deo Spray Nebenwirkungen

deo-nebenwirkungenDa es sich bei den Inhaltsstoffen der Deo Sprays aus dem Test um chemische Wirkstoffe handelt, können die Produkte bei einigen Personen Nebenwirkungen entfalten. Gerade bei Menschen mit empfindlicher Haut kann diese durch das Spray gereizt werden, wodurch es zu Rötungen oder Juckreiz kommen kann. Auch bei der Anwendung auf frisch rasierter Haut klagen viele Anwender über ein unangenehmes Brennen.

Deo Spray brennt unter den Achseln

Einige Deos aus dem Test sind sehr scharf und brennen daher beim Auftragen auf der Haut. Jeder Körper ist einzigartig und reagiert individuell auf die verschiedenen Wirkstoffe eines Deos. Das führt dazu, dass einige Sorten bei manchen Menschen brennen und andere keine Probleme haben.

Wenn das Deo nach dem Auftragen auf der Haut brennt, ist man eventuell allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe. Vor allem Alkohol sorgt dafür, dass Deo brennt, da er die Hautporen angreift. Vor allem Personen mit sensibler Haut sind davon betroffen. Auch bei frisch rasierten Hautstellen ist die Gefahr, dass das Deo bei Auftragen brennt, sehr hoch. Hier ist die Haut durch das Rasieren bereits gereizt und daher besonders empfindlich. Auch wenn man sich beim Rasieren verletzt und kleine offene Wunden hat, kann die Verwendung von Deospray schmerzhaft sein.

Tipps, wenn das Deo brennt

  • Deo Spray nicht direkt nach dem Rasieren verwenden.
  • Deo Spray Marke wechseln und dabei auf Deos ohne Parfüm und Alkohol zurückgreifen.
  • Alternativen wie Deoroller oder Deo Stick verwenden .

Deo Spray im Auge

Bei der Verwendung von Deo Spray kann unter Umständen Sprühnebel in die Augen gelangen. Hier sind es vor allem Duftstoffe oder Aluminiumsalze, die für den Körper bzw. die Augen schädlich sein können. Die Folge sind ein starkes Brennen im Auge und eine starke Rötung der Schleimhäute. Das Auge sollte sofort gründlich ausgewaschen werden, lässt der Schmerz nach einigen Minuten nicht nach, sollte gegebenenfalls ein Arzt aufgesucht werden.

Deo Spray in der Lunge

Beim Einsatz von Deo Spray kann unter Umständen Sprühnebel in die Lunge gelangen. Auch hier sind es vor allem Duftstoffe oder Aluminiumsalze, die für den Körper bzw. die Lunge schädlich sein können.

Deo Spray eingeatmet

Deo Spray enthält eine Vielzahl an gesundheitlich bedenklichen Stoffen, die nicht in den Körper bzw. speziell in die Lunge kommen sollten. Wird der Sprühnebel eingeatmet, kommt es zu einem Kratzen im Hals und der Betroffene muss oftmals stark Husten. Wer ausversehen mal Deospray einatmet, muss sich aber keine Gedanken um seine Gesundheit machen. Nach nur wenigen Minuten beruhigt sich die Situation wieder. Natürlich sollte man das Spray keinesfalls absichtlich oder gar regelmäßig einatmen. Aufgrund der chemischen Inhaltsstoffe ist andernfalls mit gesundheitlichen Risiken für die Lunge und den ganzen Körper zu rechnen. Dabei kann eine Atemlähmung einsetzen, die zum Herzstillstand führt. Es ist bereits sogar schon zu Todesfällen in Deutschland gekommen, da Deo Spray absichtlich inhaliert wurde.

Kann man von Deo Spray Asthma bekommen?

Das Deo Spray selbst kann nicht die Ursache für Asthma sein, allerdings kann das Spray einen Asthmaanfall auslösen. Die ist der Fall, wenn jemand beispielsweise allergisch bedingtes Asthma hat und der Körper auf einen bestimmten Inhaltsstoff im verwendeten Deospray reagiert.

Wie funktioniert ein Deo Spray?

Grundsätzlich lassen sich die Deo Sprays aus dem Test in zwei Varianten einteilen, die unterschiedlich funktionieren: Deo Spray Zerstäuber und Deo Pumpspray

Deo Spray Zerstäuber

Hierbei handelt es sich um klassisches Deodorant in der Sprühdose. Der Inhalt der Dose steht unter Druck, beim Betätigen des Ventils kommt der Inhalt als Aerosol aus dem Behälter heraus. Als Treibgas wird meist Propan oder Butan verwendet, ozonschädliche FCKW-Treibmittel werden in Deutschland seit vielen Jahren nichtmehr verwendet.

Deo Pumpspray

Die Alternative zu Aerosol Spray ist das Pumpspray. Dabei handelt es sich um Behälter mit wässrigen Lösungen ähnlich dem normalen Parfüm. Der Inhalt steht nicht unter Druck und wird per Pumpsystem aus dem Behälter gebracht.

deo-entsorgenDeo Spray Dosen richtig entsorgen

Beim Entsorgen von Deo Spray Dosen kommt es darauf an, ob diese komplett leer sind oder sich noch Deo darin befindet. Normalerweise sind Spraydosen mit einem Recycling Zeichen gekennzeichnet. Wurde diese komplett entleert, können sie im Gelben Sack entsorgt werden.

Anders sieht es aus, wenn sich noch Reste vom Deo darin befinden. Aufgrund des enthaltenen Treibgases gelten die Dosen als Sondermüll und müssen entsprechend im Recyclinghof oder Giftmobil entsorgt werden. Bei starker Sonneneinstrahlung kann sich das Gas im Inneren der Dose erhitzen und zu einer Explosion führen. Spraydosen mit Inhalt sollten daher separat entsorgt werden und nicht einfach in den Hausmüll oder Gelben Sack geworfen werden.

Wie lange ist ein Deo Spray haltbar?

Da Deo Spray üblicherweise Alkohol enthält, ist es sehr lange haltbar. Nach dem ersten Einsatz kann es problemlos über ein Jahr lang verwendet werden. Normalerweise ist das Haltbarkeitsdatum auch auf der Dose bzw. am Dosenboden aufgedruckt.

Deo Spray als Hausmittel

Deo Spray ist zwar primär für die Körperpflege gedacht, wird aber manchmal auch als Hausmittel gegen Ungeziefer eingesetzt.

Deo Spray gegen Armeisen

Neben Zimt, Essig oder Backpulver hat sich auch Deo Spray als effektives Hausmittel gegen Armeisen bewiesen. Dazu wird einfach ein wenig Deo auf der Armeisenstraße versprüht, wodurch der Geruchssinn der Armeisen gestört wird und sie die Fährte verlieren. Deospray gegen Armeisen ist eine tierfreundliche Variante, da die Armeisen nicht getötet, sondern nur vertrieben werden.

Deo Spray gegen Spinnen

Auch gegen Spinnen kommt manchmal das Deo Spray zum Einsatz. Je nachdem, wie viel Spray die Spinne abbekommt können die Bewegungs- oder Atmungsfunktionen des Tieres durch die Inhaltsstoffe des Deos verkleben und versagen. Die Folge ist ein qualvoller Tod, weshalb diese Maßnahme nicht zu empfehlen ist.

Sie haben im Deo Spray Test nicht das passende Produkt gefunden?
Dann sehen Sie sich weitere Produkte aus dem Deoroller Test, dem Deo Tücher Test, dem Deo Stick Test oder dem Deocreme Test an.